Datenschutz

 

Teilnehmer*innen und Datenschutzverantwortliche erlenen/vertiefen die gesetzlichen Grundlagen des Datenschutzes und sind in der Lage den rechtskonformen Umgang mit personenbezogenen Daten in betrieblichen Alltag ihres Unternehmens umsetzen.

Datenschutz und Datensicherheit sind elementar für jede kirchliche Einrichtung! Zur Vermeidung von falschem bzw. unsachgemäßem Umgang mit sensiblen Personendaten dient diese Schulung. Gleichzeitig sollen somit auch große Schäden mit möglicherweise langfristigen Auswirkungen vermieden werden. Die DSG-EKD erfordert die Einführung und das Verständnis von eingeführten Maßnahmen zur Datensicherheit.

Datenschutz und Datensicherheit sind elementar für jedes Unternehmen! Zur Vermeidung von falschem bzw. unsachgemäßem Umgang mit sensiblen bzw. Kundendaten dient diese Schulung. Gleichzeitig sollen somit auch große Schäden mit möglicherweise langfristigen Auswirkungen vermieden werden. Die DSGVO erfordert die Einführung und das Verständnis von eingeführten Maßnahmen zur Datensicherheit.

Die Teilnehmer erhalten einen Überblick über die  Grundlagen im Umgang mit verinice. Im Praxisteil können Sie das neu erworbene Wissen eigenständig testen und sich von der einfachen Handhabung überzeugen.

 

Dieser Kurs vermittelt die datenschutzrechtlichen Anforderungen an die Verarbeitung von Patientendaten im Gesundheitswesen. Er befähigt die Teilnehmerinnen und Teilnehmer, als Datenschutzbeauftragte in Einrichtungen des Gesundheitswesens tätig zu werden.

 

Die Teilnehmenden eignen sich Wissen zu relevanten Gesetzestexten an und erlernen die Sonderregelungen des DSG-EKD kennen, 

um einen korrekten Beschäftigtendatenschutz in Ihrer Einrichtung betreiben zu können.

 

Die Teilnehmenden kennen die Wirksamkeitsvoraussetzungen und Rechtsgrundlagen, die sie in die Lage versetzen sicher zu entscheiden, wann Sie eine Einwilligung einholen müssen. Wie sie eine wirksame Einwilligung gestalten sowie Verfahrensweisen, um die Nachweisbarkeit der Einwilligung sicherzustellen und bei einem Widerruf der Einwilligung schnell und sicher handeln zu können sind weitere Bestandteile des Seminars.

 

Die Teilnehmenden kennen die Wirksamkeitsvoraussetzungen und Rechtsgrundlagen, die Sie in die Lage versetzen ein Löschkonzept zu erstellen, dass die unterschiedlichen gesetzlichen Aufbewahrungsfristen berücksichtigt. 

 

Die Teilnehmenden eignen sich Wissen zu relevanten Gesetzestexten an und erlernen die Sonderregelungen des DSG-EKD kennen, um einen korrekten Beschäftigtendatenschutz in Ihrer Einrichtung betreiben zu können. Sie gewinnen einerseits selbst den Überblick über die relevanten technischen und rechtlichen Entwicklungen im Bereich Datenschutz und andererseits sind Sie in der Lage, Wissen auch möglichst gezielt und verständlich den Mitarbeitenden zu vermitteln.