IT-Schulungen

 

Teilnehmer*innen und Datenschutzverantwortliche erlenen/vertiefen die gesetzlichen Grundlagen des Datenschutzes und sind in der Lage den rechtskonformen Umgang mit personenbezogenen Daten in betrieblichen Alltag ihres Unternehmens umsetzen.

Was sollte die IT konkret tun, wenn sie mit unklaren Anforderungen ihrer (internen) Kunden konfrontiert ist? Wie lässt sich der fachliche Bedarf sinnvoll definieren und strukturieren, wie können passende Lösungsansätze identifiziert und Konzepte abgeleitet werden? Es gibt eine Fülle von best practice und Referenzmodellen – von ITIL über TOGAF bis zu COBIT, die aber für sich nur theoretische Ansätze bieten.

Der Kurs vermittelt den Teilnehmern, wie sie mit einfachen, pragmatischen Methoden ein tragfähiges Konzept zur Leistungsverrechnung aufbauen und sofort umsetzen können.

Gemeinsam werden Kennzahlen erarbeitet, die Sie nutzen können, um regelmäßig Leistung zu bewerten, Budgets zu bekommen, die interne Positionierung zu sichern oder zu verbessern und stichhaltige Prognosen zu machen.