Aufbauseminar Löschkonzept nach DSG-EKD 

 

Seminarnummer

514016

Zielgruppe 

Datenschutzverantwortliche (auch angehende), IT- und Informationssicherheitsbeauftragte, Verantwortliche im Informationssicherheitsbereich, Verantwortliche im Risikomanagement, Verantwortliche für die Compliance, Revision/IT-Revision, Führungskräfte, Unternehmensberater 

Inhalte 

Wann müssen personenbezogene Daten gelöscht werden? Diese Frage klingt erst einmal einfach. Sie erweist sich im Alltag eines Datenschutzverantwortlichen jedoch nicht zuletzt durch die unterschiedlichen Rechtsgrundlagen und Aufbewahrungsfristen, häufig als eine sehr schwierig zu beantwortende Frage.  

Die Agenda umfasst folgende Themen: 

  • Zweckbindung bei der Verarbeitung personenbezogener Daten 

  • Rechtsgrundlagen für die Löschung von personenbezogenen Daten 

  • Gesetzliche Aufbewahrungs- und Löschfristen 

  • Erstellung eines Löschkonzeptes 

Zielsetzung 

Die Teilnehmenden kennen die Wirksamkeitsvoraussetzungen und Rechtsgrundlagen, die Sie in die Lage versetzen ein Löschkonzept zu erstellen, dass die unterschiedlichen gesetzlichen Aufbewahrungsfristen berücksichtigt. 

Lernmittel 

In diesem Kurs erhält jeder Teilnehmer ausführliche Kursunterlagen in deutscher Sprache. Die Teilnehmer benötigen eine Computer mit Internetzugang.

Dauer 

​Vier Stunden

Seminartermine 

nach Anfrage