Pricing in der IT - die transparente Verrechung von IT-Services

 

Seminarnummer 

514021

Zielgruppe 

IT-Führungskräfte, IT-Fachbereichsleiter, Projektleiter, IT-Stabsfunktionen

Inhalte 

Die IT hat lange Zeit weitgehend unbehelligt von Unternehmenszielen investieren können. Können Sie jemanden in Ihrem Unternehmen benennen, der die Frage „Was kosten unsere IT-Services, was bringen sie, was dürfen sie kosten?“ spontan beantworten kann? Der Kurs soll die eigenen IT-Leistungen transparenter machen. Nur so können die Bereichsleiter und CIOs die tatsächlich abgerufenen IT-Leistungen auch nachvollziehen. Nur wenn Sie als IT-Verantwortlicher die tatsächlichen Kostentreiber auch erkennen und damit Ihre IT-Kosten aktiv steuern können, werden Sie zum Partner Ihres Controllers!

Die Agenda umfasst folgende Themen:

  • Einstiegsdiskussion: Wie bepreist man IT-Services?

  • Pricing in der Praxis: Fallbeispiel Industrieunternehmen

  • Pricing in der Praxis: Fallbeispiel Öffentliche Verwaltung

  • Pricing in der Praxis: Fallbeispiel Financial Management

  • Ausblick: Herausforderung Pricing in the Cloud

Zielsetzung 

Der Kurs vermittelt den Teilnehmern, wie sie mit einfachen, pragmatischen Methoden ein tragfähiges Konzept zur Leistungsverrechnung aufbauen und sofort umsetzen können. Sie lernen, wie sie damit die Akzeptanz der Leistungen der IT nicht nur bei ihrem Controller, sondern auch bei den Kollegen in den Fachbereichen gewinnen können.

Lernmittel 

In diesem Kurs erhält jeder Teilnehmer ausführliche Kursunterlagen in deutscher Sprache. Die Teilnehmer benötigen eine Computer mit Internetzugang.

Dauer 

Ein Tag

Seminartermine 

nach Anfrage